Paar entdeckt beim Aufräumen Lottogewinn

Lottogewinne passieren oft, wenn man es am wenigsten erwartet. Manche Spieler vergessen oder verlegen ihre Lottoscheine und finden sie dann wieder. Andere haben Ihre Gewinne komischen Zufällen zu verdanken. Diese und ähnliche Geschichten können wir häufig lesen. Auch in dieser Geschichte haben die Gewinner Ihr Glück einem Zufall zu verdanken.

Tina und Harold Ehrenberg aus Louisiana konnten ihren Lottogewinn nur einfordern, da sie beim Aufräumen seines Zuhauses den gewinnbringenden Spielschein gefunden haben. Nun konnten sie sich beim Lottoanbieter ihren Scheck über 1,3 Millionen Dollar abholen.

Einen Teil ihres Gewinns werden sie in jedem Fall für ihre Rente zurücklegen, so dass sie sich darüber keine Sorgen mehr machen müssen. Das Paar kommt aus der Kleinstadt Mandeville in der Nähe von Louisiana und konnte sein Glück kaum fassen. Nachdem sie den Lottoschein gefunden hatten überprüften sie die Gewinnzahlen immer und immer wieder, um sich auch ganz sicher zu sein.

Nach dem Lottogewinn entschieden sie sich schnell dazu, das Geld zu sparen. Das beste Gefühl war es für sie, den Scheck einlösen zu können. Sie gaben an, dass sie mit ihrem Vermögen nicht zu einer besonderen Bank „für Millionäre“ gegangen sind. Allerdings gibt es bei ihrer Bank eine gesonderte Abteilung, die sich um Konten mit hohen Vermögen kümmert. So wissen sie ihren Lottogewinn in sicheren und kompetenten Händen und können sich auf ihre Zukunft als Lottogewinner freuen. Doch wie kam es überhaupt zu diesem Lottogewinn?

Couple Discover Winning Lottery Ticket Making Their Home Spick And Span

Putzen kann sich durchaus lohnen

Lottoscheine kann man in einem Lottospieler-Haushalt immer finden – zumindest wenn man seine Spielscheine noch in Lottoannahmestellen kauft. Viele Spieler sammeln Lottoscheine an bevor sie diese in der Lottoannahmestelle scannen oder die Gewinnzahlen online oder im Fernsehen überprüfen. Auch Tina und Harold spielen regelmäßig Lotto und sammelten einen kleinen Stapel Lottoscheine an, den sie mit der Zeit vergessen hatten. 

Als die beiden Gewinner vor Thanksgiving Zuhause aufräumten fanden sie den Stapel Lottoscheine auf einem Nachttisch. Einer der Lottoscheine war von der Ziehung am 6. Juni, also bereits einige Monate her. Glück im Unglück, denn Gewinne müssen in einem bestimmten Zeitraum eingefordert werden, in diesem Fall sechs Monate. Das Paar hatte zu dem Zeitpunkt nur noch zwei Wochen Zeit, seinen Gewinn einzufordern. Ein Glück, dass Harold und Tina aufgeräumt haben, ansonsten wären sie komplett leer ausgegangen und hätten den Gewinn wohl erst viel zu spät entdeckt. 

Viele Lottospieler überprüfen ihre Lottoscheine sofort nach der Ziehung oder bei ihrem nächsten Besuch in der Lottoannahmestelle. Doch es passiert noch immer oft, dass Lottoscheine, und somit Gewinne, komplett vergessen werden. So können jährlich Millionen nicht an die eigentlichen Gewinner ausgezahlt werden. Die Beträge werden dann oft für karikative Zwecke genutzt oder gehen zurück in den Gewinn-Pott der nächsten Ziehung, so dass sich andere über diese Gewinne freuen können.

Doch dieser Lottogewinn zeigt, wie wichtig es ist, seine Lottozahlen zeitnah zu überprüfen. Dies kann man heute online ganz einfach auf dem Laptop oder dem Handy tun. Oder stellen Sie einfach sicher, dass sie Ihre Lottoscheine an einen Platz legen, an dem Sie sie nicht vergessen und so jederzeit kontrollieren können.

Wenn Sie online spielen bekommen Sie Ihre Ziehungsergebnisse automatisch zugeschickt. Über höhere Gewinne werden Sie von uns zudem telefonisch benachrichtigt. So verpassen Sie ganz sicher keinen Lottogewinn. Sichern Sie sich Ihre Spielscheine online auf Lotto247.com!



Autor dieses Artikels:
Jason L - Dieser Autor hat 113 Artikel veröffentlicht
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können.
Kommentiere auf Facebook